Ein 19-jähriger Autofahrer ist am Donnerstagmorgen in Balgach während der Fahrt am Steuer eingeschlafen. Er kam mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn und rammte einen korrekt entgegenkommenden Linienbus der RTB Rheintal Bus.

Die Chauffeuse des Busses bremste voll und versuchte auszuweichen, konnte den Zusammenprall aber nicht verhindern, wie die St. Galler Kantonspolizei am Freitag mitteilte. Eine Buspassagierin begab sich nach dem Unfall zur Kontrolle ins Spital.

Der Unfallverursacher blieb unverletzt. An seinem Auto, das mit dem Kotflügel in den Bus prallte und an dessen Seite entlang schrammte, entstand Totalschaden. Der Bus musste in die Werkstatt abgeschleppt werden.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Externer Inhalt

Warum fehlt die weibliche Kunst in den Schweizer Museen?

SWI plus Banner

  • Relevante Meldungen kompakt aufbereitet
  • Fragen und Antworten für die Fünfte Schweiz
  • Diskutieren, mitreden und vernetzen

Mit einem Klick ein Plus für Sie!


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.