Am frühen Samstagmorgen ist ein Autolenker auf der Fahrt von Ebnet in Richtung Entlebuch am Steuer eingeschlafen. Dabei kam er auf die Gegenfahrbahn und prallte in eine Wegkapelle. Der Mann hatte Glück im Unglück: Er blieb unverletzt.

Am Auto entstand Totalschaden. Der an der Wegkapelle entstandene Schaden belaufe sich auf mehrere tausend Franken, teilte die Luzerner Polizei mit.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 5 Uhr in der Früh. Die Hauptstrasse musste für die Bergung des Unfallfahrzeugs kurzzeitig gesperrt werden.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.