Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nach sechs Heimniederlagen in Serie meldet sich Ambri-Piotta zurück. Der Overtime-Coup gegen Biel (3:2) verändert an der sportlichen Situation wenig, könnte aber fürs Playout einen Schub auslösen.

In der Valascia werden sie den nächsten Effort gegen einen Vertreter der nationalen Spitze nicht nur in guter Erinnerung behalten. Matt D'Agostini, Topskorer und Schwerarbeiter, erlitt wenige Minuten nach dem 2:1 (33.) bei einem Bandencheck womöglich eine Gehirnerschütterung.

Der Ausfall der kanadischen Leaderfigur überschattet das überraschende Ergebnis gegen Biel. Das Out des Nordamerikaners war der hohe Preis für einen Sieg, den sich der Aussenseiter dank seiner grenzenlosen Leidenschaft erkämpft hatte. Auf einen späten Lapsus von Ambri-Goalie Benjamin Conz, der Pouliots Ausgleich (59.) verschuldet hatte, reagierte der 21-jährige Austria-Antreiber Dominic Zwerger in der letzten Minute der Verlängerung mit dem sehenswerten Solo zum 3:2.

Bereits vom frühen 0:1 Joggis hatte sich der Vorletzte nicht irritieren lassen - im Gegenteil: Der tschechische Verteidiger Dominik Kubalik, ein Mann mit internationaler Perspektive und einem Olympia-Aufgebot, leitete mit dem Ausgleich in der 22. Minute die temporäre Wende ein.

Telegramm:

Ambri-Piotta - Biel 3:2 (0:1, 2:0, 0:1, 1:0) n.V.

3929 Zuschauer. - SR Hebeisen/Wehrli, Bürgi/Stuber. - Tore: 6. Joggi (Sutter) 0:1. 22. Kubalik (Zwerger, Fora/Ausschluss Kreis) 1:1. 33. D'Agostini (Zwerger, Emmerton) 2:1. 59. Pouliot 2:2. 65. (64:29) Zwerger (Fora) 3:2. - Strafen: 3mal 2 Minuten gegen Ambri-Piotta, 2mal 2 Minuten gegen Biel. - PostFinance-Topskorer: D'Agostini; Pouliot.

Ambri-Piotta: Conz; Plastino, Zgraggen; Ngoy, Pinana; Fora, Gautschi; Jelovac; D'Agostini, Emmerton, Zwerger; Trisconi, Kostner, Bianchi; Guggisberg, Müller, Kubalik; Monnet, Berthon, Lauper.

Biel: Hiller; Hächler, Jecker; Kreis, Fey; Maurer, Dufner; Moser; Pedretti, Pouliot, Rajala; Micflikier, Fuchs, Earl; Schmutz, Diem, Fabian Lüthi; Joggi, Sutter, Wetzel; Nussbaumer.

Bemerkungen: Ambri-Piotta ohne Collenberg, Incir, Stucki (alle verletzt), Taffe, Karhunen (beide überzählig), Biel ohne Forster (gesperrt), Steiner, Tschantré, Neuenschwander, Valentin Lüthi (alle verletzt), Lofquist (überzählig). National-League-Debüt von Moser. 2. Pfostenschuss von Fora. 38. Pfostenschuss von Plastino. 36. D'Agostini verletzt ausgeschieden. 58. Timeout von Biel, ab 58:00 bis 58:43 ohne Goalie.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS