Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Simon Ammann schafft an den Olympischen Spielen in Pyeongchang die Qualifikation für das Springen auf der Grossschanze mit Rang 10 souverän.

Der vierfache Olympiasieger Ammann zeigte einen Sprung auf 140 m. Nur der Japaner Ryoyu Kobayashi sprang weiter (143,5 m) als der Toggenburger. Andere Springer hatten aber schlechtere Bedingungen als Ammann, der vor seinem letzten olympischen Wettkampf steht.

Auch Gregor Deschwanden überstand die Qualifikation als 24. wie erwartet problemlos. Das Feld für den zweiten Wettbewerb der Skispringer an diesen Winterspielen wurde von 57 auf 50 Athleten reduziert.

An der Spitze des Klassements lag der Norweger Robert Johansson, der auf der Normalschanze Bronze gewonnen hatte. Der Deutsche Andreas Wellinger, der Olympiasieger des ersten Wettbewerbs, klassierte sich im 4. Rang.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS