Navigation

An Silvester wird eine partielle Mondfinsternis zu sehen sein

Dieser Inhalt wurde am 28. Dezember 2009 - 09:31 publiziert
(Keystone-SDA)

Zürich - Am Abend des 31. Dezembers wird am Himmel über Europa eine partielle Mondfinsternis zu beobachten sein. Ein grosses Spektakel darf allerdings nicht erwartet werden - es wird nur ein kleiner Teil des Mondes vom Schatten der Erde verdeckt.
Die Silvester-Mondfinsternis beginnt um 18.15 Uhr, wenn der Mond in den Schatten der Erde gelangt. Am unteren Ende der Mondscheibe wird dies an einem dunklen Schleier zu erkennen sein.
Um genau 20.23 Uhr wird die Mondfinsternis dann ihr Maximum erreicht haben. Bis 22.30 Uhr wird der Mond den Erdschatten dann langsam wieder verlassen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?