Die Schweizerin Stürmerin Ana-Maria Crnogorcevic verlässt nach zwei Jahren die USA und wechselt von den Portland Thorns zum FC Barcelona.

Die 29-Jährige aus dem Berner Oberland erhält in Katalonien einen Vertrag bis Sommer 2021. Vor ihrem Engagement in den USA spielte Crnogorcevic im Ausland auch schon für den Hamburger SV und den 1. FFC Frankfurt.

Crnogorcevic ist mit 57 Toren aus 117 Länderspielen Schweizer Rekordtorschützin. Von ihrem neuen Arbeitgeber schwärmt sie: "Barcelona ist DIE Marke im Weltfussball und arbeitet seit rund vier Jahren auch sehr professionell im Frauenfussball. Schon am Flughafen erhält man einen Augenschein dieser Professionalität. Im Barcelona-Store hängen die Trikots der Spielerinnen direkt neben den Trikots von Lionel Messi und Co.", wird Crnogorcevic auf der SFV-Homepage zitiert.

Der FC Barcelona ist derzeit bei den Frauen in der spanischen Liga auf dem 1. Platz klassiert.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.