Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eishockey - Die Anaheim Ducks besiegen in der Nacht auf Dienstag zuhause die Edmonton Oilers 2:1. Nach vier Spielen auf der Ersatzbank steht wieder einmal Jonas Hiller im Tor der Ducks.
Der Schweizer Goalie stand im Monat April erstmals zwischen den Pfosten, nachdem er krankheitsbedingt seinem Kollegen Viktor Fasth in den letzten vier Spielen den Vortritt hatte geben müssen. Hiller liess sich nur in der 42. Minute bezwingen; die restlichen 27 Schüsse auf sein Tor hielt er. Ebenfalls zum Einsatz kam Verteidiger Luca Sbisa.
Einen Tag, nachdem Sven Bärtschi aus der AHL zurückbeordert worden war, kam der Oberaargauer zu einem NHL-Einsatz von 18 Minuten für die Calgary Flames. Die Kanadier gewannen dabei das Kellerduell der Western Conference bei den Colorado Avalanche 3:1. Calgary ist im Westen auf zweitletzter Position zu finden und liegt zehn Runden vor Schluss der Qualifikation elf Punkte hinter einem Playoff-Platz.
NHL. Die Spiele aus der Nacht zum Dienstag: Anaheim Ducks (mit Hiller und Sbisa) - Edmonton Oilers 2:1. Colorado Avalanche - Calgary Flames (mit Bärtschi) 1:3. Toronto Maple Leafs - New York Rangers 4:3. Vancouver Canucks - Phoenix Coyotes 2:0. Boston Bruins - Carolina Hurricanes 6:2.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS