Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Meldungen, wonach Pep Guardiola Bayern München im Sommer verlässt, verdichten sich. Laut "Marca" tritt Carlo Ancelotti die Nachfolge des Katalanen an.

Wie die spanische Sportzeitung "Marca" am Donnerstag berichtet, soll Ancelotti beim FC Bayern einen Dreijahresvertrag erhalten. Den ersten Kontakt zwischen den Münchnern und dem Italiener soll es im vergangenen Mai gegeben haben. Bereits im Oktober hatte die "Sportbild" berichtet, dass Bayern München über den italienischen Berater Giovanni Branchini Kontakt mit Ancelotti aufgenommen habe.

Zuletzt war Ancelotti bei Real Madrid tätig gewesen. Mit dem spanischen Rekordmeister gewann der 56-Jährige 2014 die Champions League, nach einer Saison ohne Titel trennten sich die "Königlichen" jedoch im Mai vom ehemaligen Mittelfeldspieler.

Bayern München wäre für Ancelotti nach Juventus Turin, Milan, Chelsea, Paris Saint-Germain und Real Madrid die sechste grosse Trainer-Station in einer der Top-5-Ligen Europas.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS