Navigation

Andy Murray startet mit Sieg ins Masters

Dieser Inhalt wurde am 21. November 2010 - 16:51 publiziert
(Keystone-SDA)

Tennis - Andy Murray (ATP 5) ist mit einem problemlosen Zweisatz-Erfolg gegen Robin Söderling (ATP 4) in die World-Tour-Finals in London gestartet.
Murray gelang beim 6:2, 6:4 vor heimischem Publikum eine überzeugende Vorstellung. Vorab im ersten Umgang zeigte der Schotte, dass zum Jahresabschluss mit ihm zu rechnen ist: In 28 Minuten entschied er den ersten Satz für sich und leistete sich dabei nur vier unerzwungene Fehler (12 Winner).
Einen einzigen Breakball musste Murray abwehren, im zweiten Satz beim Stand von 2:3. Nach dem mühevollen Servicegame, mit acht Minuten Dauer dem längsten des Matches, zog der Brite entscheidend davon. Nach knapp 80 Minuten verwertete er seinen zweiten Matchball und setzte ein Zeichen gegen Söderling. Dieser war nämlich am letzten Montag nach seinem Triumph in Paris-Bercy in der Weltrangliste an Murray vorbeigezogen.
Um 21.00 Uhr bestreitet Roger Federer das zweite Spiel der Gruppe B gegen den Spanier David Ferrer (ATP 7).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen