Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Schweizer Weltklasse-Handballer Andy Schmid soll bis zum voraussichtlichen Ende seiner Laufbahn als Spitzenspieler das Trikot der Rhein-Neckar Löwen tragen.

Nach Angaben des "Mannheimer Morgen" steht der Spielmacher des deutschen Cupsiegers kurz vor einer Vertragsverlängerung bis 2021 oder 2022. "Wir befinden uns mit Andy in aussichtsreichen Gesprächen. Es steht ausser Frage, dass wir einen Weltklassespieler wie ihn gerne über 2020 hinaus an uns binden würden", sagte Löwen-Managerin Jennifer Kettemann demnach.

Schmid, der mit den Mannheimern am Dienstagabend den Supercup gewann und dabei zehn Tore erzielte, hat derzeit einen Vertrag bis 2020 beim zweifachen deutschen Meister.

Schmid spielt seit 2010 bei den Löwen und strebt ein Karriereende in Mannheim an: "Dass ich mich bei den Löwen wohlfühle, ist kein Geheimnis. Wir werden ausserdem auch in den nächsten Jahren eine starke Mannschaft haben. Es wäre schön, wenn ich meine Karriere hier beenden könnte", sagte Schmid, der demnächst seinen 35. Geburtstag feiert.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS