Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Rad - Der Internationale Sportgerichtshof CAS in Lausanne will sich noch vor der nächsten Tour de France (2. bis 24. Juli) vertieft mit dem "Fall Alberto Contador" beschäftigen.
Im Zeitraum vom 6. bis 8. Juni soll eine Anhörung des 28-jährigen Spaniers durchgeführt werden.
Contador war bei der letzten Frankreich-Rundfahrt, die er gewonnen hatte, positiv auf das verbotene Anabolikum Clenbuterol getestet worden. Weil der spanische Radsport-Verband den dreimaligen Tour-Sieger aber von jeglichem Fehlverhalten freigesprochen hatte, gingen die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA und der Weltverband UCI in Berufung und brachten den Fall vor den CAS. Contador begründet den positiven Doping-Befund mit dem Verzehr von kontaminiertem Fleisch.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS