Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der österreichische Autor Robert Seethaler erhält den renommierten Anton-Wildgans-Preis. (Archivbild)

Keystone/DPA dpa-Zentralbild/Z1032/_ARNO BURGI

(sda-ats)

Der Schriftsteller Robert Seethaler ("Ein ganzes Leben") erhält den Anton-Wildgans-Literaturpreis der Österreichischen Industrie. Die mit 15'000 Euro dotierte Auszeichnung wird seit 1962 an Autoren vergeben, deren Werk von herausragender aktueller Relevanz ist.

In der am Freitag veröffentlichten Begründung der Jury heisst es, in den Romanen des 50-jährigen Österreichers kämen "Figuren zu Wort, die nicht sonderlich geschäftstüchtig sind und gewöhnlich als Verlierer betrachtet werden. Ihnen zur Seite oder dicht hinter ihnen aber stehen Erzähler, die das Schicksal dieser Figuren ganz anders sehen, nämlich vorurteilslos, wunderbar nüchtern und lakonisch."

Der Preis soll im Mai überreicht werden. Zu den bisherigen Preisträgern zählten Ingeborg Bachmann, Thomas Bernhard und Arno Geiger.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS