Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Testspiel - Weltfussballer Lionel Messi führt Argentinien zu einem Testspiel-Sieg gegen den Erzrivalen Brasilien.
Beim munteren 4:3 der "Gauchos" in New Jersey traf der Superstar des FC Barcelona gleich dreimal. Zunächst drehte der Torjäger nach 0:1-Rückstand innerhalb von vier Minuten die Partie (31./34.). Fünf Minuten vor dem Ende schoss der Superstar das siegbringende 4:3.
In dem Test-Länderspiel war die verstärkte brasilianische Olympia-Auswahl durch Abwehrspieler Romulo von der Fiorentina in Führung gegangen (23.). Nach dem 1:2-Rückstand zur Pause legte der Rekord-Weltmeister durch Oscar (56.) und Hulk (72.) erneut vor. Doch dann trafen Federico Fernandez (76.) und Messi (85.) für Argentinien. In der hektischen Nachspielzeit sahen Marcelo (Brasilien) und Ezequiel Lavezzi (Argentinien) noch die Rote Karte.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS