Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der deutsche Zweitligist Arminia Bielefeld verzichtet in der zweiten Saisonhälfte auf die Dienste des vom FC Basel ausgeliehenen Stürmers Andraz Sporar.

Laut Mitteilung des Vereins hat sich die Arminia vor dem Trainingsstart nach der Winterpause am Dienstag mit dem FCB auf ein vorzeitiges Ende des ursprünglich bis Juni gültigen Leihgeschäfts von Sporar geeinigt.

Sporar kehrt damit nach Basel zurück. Ob ihn der Schweizer Meister weiterverleihen wird, ist noch nicht bekannt. Nach Informationen der deutschen Zeitung "Neue Westfälische" interessiert sich der ungarische Tabellenzweite Videoton FC für den Stürmer.

Der 23-jährige slowenische Nationalspieler war zu Beginn der laufenden Saison aus Basel nach Bielefeld gewechselt, nachdem seine Entwicklung in der Schweiz nicht wie erhofft verlaufen war. Bei Bielefeld kam Sporar in neun Zweitligapartien zum Einsatz und erzielte zwei Tore.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS