Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Mainz - Die Schweizerin Dorothee Elmiger erhält für ihr Romandebüt "Einladung an die Waghalsigen" den Aspekte-Literaturpreis des ZDF. Die mit 10'000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 7. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse verliehen, wie der Mainzer Sender am Mittwoch mitteilte.
Die 25-jährige Autorin erzählt von zwei rebellischen Schwestern, die sich der fatalen Endzeitstimmung einer untergehenden Welt widersetzen. "In einer Trümmerlandschaft rufen sie traumatische Visionen hervor und erfinden eigensinnig die Welt und die Sprache neu", heisst es in der Jurybegründung. Elmiger verfüge souverän über unterschiedlichste Tonlagen und erobere neues Terrain.
Elmiger setzte sich im Final des Wettbewerbs durch gegen "Juja" von Nino Haratischwili, "Gott im Reiskorn" von Mariam Kühsel-Hussaini, "Sogar Papageien überleben uns" von Olga Martynova und "Dinge, die wir heute sagten" von Judith Zander.
Dorothee Elmiger hat mit "Einladung an die Waghalsigen" bereits den zweiten Platz am renommierten Bachmannpreis belegt und den Kelag-Preis gewonnen. Der nächste Wettbewerb ist bereits am Laufen: Die junge Ostschweizerin ist auch für den Schweizer Buchpreis nominiert. Die mit 50'000 Franken dotierte Auszeichnung wird am 14. November auf der BuchBasel verliehen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS