Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Thabo Sefolosha gewinnt mit den Atlanta Hawks bei den Cleveland Cavaliers mit 110:106 und fügt dem NBA-Titelhalter nach sechs Siegen zum Saisonauftakt die erste Niederlage zu.

Die Hawks beendeten mit dem Erfolg eine Negativserie von elf Niederlagen in Folge gegen die Cavaliers. Sefolosha imponierte dabei mit einer starken Defensivleistung. Der Waadtländer engte unter anderem den Aktionsradius von Clevelands Superstar LeBron James erfolgreich ein, der auf für ihn bescheidene 24 Punkte kam. Sefolosha seinerseits realisierte fünf Punkte und holte gleich viele Rebounds herunter. "Unsere Defensive baute das Fundament für diesen Erfolg", lobte Atlantas Coach Mike Budenholzer unter anderem auch die Arbeit seines Schweizer Defensivspezialisten.

Sefolosha zählte bei Atlanta zu den Stamm-Fünf, da Teamkollege Kyle Korver wegen der Geburt seines dritten Kindes nicht nach Cleveland gereist war. Mit über 35 Minuten Spielzeit stand Sefolosha bei seinem Team am zweitlängsten auf dem Parkett. Der Deutsche Dennis Schröder war mit 28 Punkten der erfolgreichste Werfer der siegreichen Gäste.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS