Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nach neun Siegen in Folge müssen die Atlanta Hawks in der NBA das Parkett wieder als Verlierer verlassen. Mit der Schlusssirene unterliegen sie den Orlando Magic 99:100.

Orlandos Tobias Harris erzielte mit dem letzten Wurf der Partie noch die zwei Punkte, die Atlanta den zehnten Sieg in Folge kosteten. Die Hawks waren auf der Jagd nach ihrer letzten langen Erfolgsserie gewesen, die ihnen vor 17 Jahren mit elf Siegen in Serie gelungen war.

Der Schweizer Guard Thabo Sefolosha blieb in dieser Partie unauffällig. In elf Minuten Einsatzzeit gelang ihm kein einziger Punkt. Auch die Rebound- und Block-Ausbeute (je 1) blieb bescheiden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS