Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Pierre-Emerick Aubameyang kehrt ins Kader von Borussia Dortmund zurück. Sportmanager Michael Zorc bestätigt, dass die Suspendierung des BVB-Angreifers aufgehoben ist.

Damit könnte der Torschützenkönig der vergangenen Bundesligasaison in der Champions-League-Partie am Dienstag gegen Tottenham Hotspur wieder in der Startelf stehen. "Er hat sowohl am Freitag als auch am Samstag gut trainiert", sagte Zorc dem "Kicker".

Nach einem nicht genehmigten Video-Dreh mit seinem französischen Freund und Fussball-Freestyler Sean Garnier auf dem BVB-Trainingsgelände und diversen Verspätungen beim Training war Aubameyang für die Auswärtspartie von letztem Freitag gegen Stuttgart (1:2) kurzfristig aus dem Kader gestrichen worden. Dem Vernehmen nach wurde zudem eine Busse verhängt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS