Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

An den Kurzbahn-Weltmeisterschaften in Doha (Katar) gibt es einen weiteren Schweizer Rekord. Der für Genève-Natation schwimmende Jérémy Desplanches schlägt über 400 m Lagen in 4:09,14 an.

Damit verbesserte er seine eigene Bestmarke um genau eineinhalb Sekunden. Auch die alte Bestleistung hatte Desplanches am persischen Golf realisiert: Ende August beim Kurzbahn-Weltcup in Dubai, wo er den zuvor 13 Jahre alten Rekord von Yves Platel unterboten hatte.

Die neueste Leistung von Desplanches reichte aber nicht, die Vorläufe zu überstehen. Der Romand kam trotz Rekord lediglich auf Platz 17 und schied aus, wie auch seine Schweizer Teamkollegen Alexandre Haldemann über 50 m Crawl und Danielle Villars über 50 m Delfin. Haldemann hatte am Vortag über 100 m Delfin einen Schweizer Rekord geschwommen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS