Das Favoritensterben im Frauentableau geht in Wimbledon ungebremst weiter. In der 3. Runde verliert die Weltnummer 1 Simona Halep gegen die Taiwanesin Hsieh Su-Wei (WTA 48) 6:3, 4:6, 5:7.

Im dritten Satz hatte die French-Open-Siegerin aus Rumänien noch 5:2 geführt und bei 5:4 einen Matchball nicht nutzen können. Wimbledon war allerdings noch nie eine wirklich erfolgreiche Station für die kleingewachsene Grundlinienspezialistin.

Damit steht von den ersten zehn gesetzten Frauen nur eine, die Nummer 7 Karolina Pliskova aus Tschechien, in den Achtelfinals.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.