Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Challenge League - In der Challenge League durfte man sich am Wochenende bei Leader Lugano und dem Tabellenvierten Lausanne-Sport die Hände reiben.
Die Teams, die am Montag im Spitzenkampf der 28. Runde auf der Pontaise aufeinandertreffen, konnten mitverfolgen, wie am Samstag der Tabellenzweite Vaduz (0:5 gegen Wohlen) und tags darauf Servette (3.) überraschende Niederlagen kassierten. Die Genfer unterlagen beim vom Abstieg bedrohten Locarno mit 2:3.
Der Ausrutscher von Servette hatte sich nicht angekündigt. Die Genfer feierten vor dem Auftritt in Locarno sechs Siege in Serie mit einem Torverhältnis von 25:3. Und im Lido sah es zunächst gut aus. Das einstige Supertalent Julian Esteban traf schon in der 4. Minute zur Führung. Doch die Tessiner stemmten sich mit Vehemenz gegen die drohende Niederlage. Das entscheidende Tor zum 3:2 gelang schliesslich Armando Sadiku mit einem abgefälschten Schuss in der 67. Minute. Bei Servette verloren einige noch die Nerven und den Kopf. Ausgerechnet Top-Torschütze Eudis (ex FCZ und YB) liess sich in der Nachspielzeit zu einer Tätlichkeit hinreissen.
Kurztelegramme der Spiele vom Sonntag:
Chiasso - Biel 1:2 (0:0). - Comunale. - 400 Zuschauer. - SR Al-Dosari (Katar). - Tore: 57. Doudin (Foulpenalty) 0:1. 78. Moser 0:2. 92. Magro 1:2.
Stade Nyonnais - Delémont 2:1 (1:1). - Colovray. - 510 Zuschauer. - SR Makkelie (Ho). - Tore: 9. Besseyre (Foulpenalty) 1:0. 38. Allali 1:1. 73. Malfleury 2:1. - Bemerkungen: 8. Rote Karte gegen Hamidou (Delémont/Notbremse).
Locarno - Servette Genf 3:2 (2:1). - Lido. - 1340 Zuschauer. - SR Amhof. - Tore: 4. Esteban 0:1. 7. Sadiku 1:1. 29. Hassell 2:1. 56. Routis 2:2. 67. Sadiku 3:2. - Bemerkungen: 93. Rote Karte gegen Aguirre (Locarno/Tätlichkeit). 95. Rote Karte gegen Eudis (Servette/Tätlichkeit).
Resultate vom Samstag: Vaduz - Wohlen 0:5 (0:1). Aarau - Winterthur 1:0 (1:0). Kriens - FC Schaffhausen 1:0 (0:0). Wil - Yverdon 3:1 (2:0).
Rangliste: 1. Lugano 27/58. 2. Vaduz 28/57. 3. Lausanne-Sport 27/56. 4. Servette 28/56. 5. Wil 28/40 (40:40). 6. Chiasso 28/40 (34:35). 7. Stade Nyonnais 28/40 (40:47). 8. Delémont 28/40 (44:54). 9. Biel 28/39. 10. Wohlen 28/33 (39:41). 11. Aarau 28/33 (37:48). 12. Kriens 28/32. 13. Winterthur 28/29. 14. Locarno 28/28. 15. Schaffhausen 28/26. 16. Yverdon 28/20.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS