Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die höhere Öl-Nachfrage im Zuge des weltweiten Aufschwungs hat dem US-Konzern Exxon Mobil im vierten Quartal ein kräftiges Gewinnplus beschert. Der Überschuss sei zum Vorjahr um 53 Prozent gestiegen auf 9,25 Mrd. Dollar, teilte der Weltmarktführer am Montag mit.

Je Aktie habe sich ein Gewinn von 1.85 Dollar ergeben. Analysten hatten im Schnitt mit lediglich 1.63 Dollar gerechnet. Den Umsatz bezifferte das weltweit grösste börsennotierte Unternehmen auf 105,2 Mrd. Dollar nach 89,8 Mrd. Dollar im Vorjahresquartal. Die Produktion kletterte um 19 Prozent.

Konkurrenten wie Chevron und ConocoPhillips haben jüngst ebenfalls positive Quartalsberichte vorgelegt. Am Dienstag will der Ölmulti BP seine Bilanz vorlegen. Die Exxon-Aktien legten vorbörslich 1,4 Prozent zu.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS