Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Tennis - Stefanie Vögele erreicht zum zweiten Mal in Folge an einem höher dotierten WTA-Event die 2. Runde. In Charleston (USA) besiegt sie die Brasilianerin Teljana Pereira 4:6, 6:2, 6:4.
Nach dem Master-Series-Turnier in Key Biscayne überstand die Aargauerin auch am Premier-Turnier in Charleston ihre Startrunden-Partie erfolgreich. In einem Spiel mit ständigem Auf und Ab realisierten beide Spielerinnen im Entscheidungssatz zunächst je zwei Breaks und Rebreaks. Vögeles drittes Break zum 5:4 bedeutete die Vorentscheidung. Den darauffolgenden Aufschlag zu null durch.
Es war nach fünf Jahren das zweite Duell zwischen Vögele und Pereira. Im Februar 2008 hatte Vögele in einem Zweitrunden-Spiel in Clearwater (USA) in drei Sätzen gewonnen.
In der zweiten Runde trifft Vögele in Charleston auf die als Nummer 7 gesetzte Carla Suarez Navarro (WTA 20), die in der ersten Runde Freilos hatte. Gegen die Spanierin zog Vögele im bislang einzigen Aufeinandertreffen 2011 in Wimbledon in der Qualifikation den Kürzeren.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS