Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Der FC Augsburg beendet seine Negativserie. Nach zuletzt fünf Spielen ohne Sieg gewinnt der FCA zuhause gegen Mainz mit 2:1. Im zweiten Bundesliga-Spiel vom Sonntag schlägt Bremen Hannover mit 3:2.
Andre Hahn traf für den Aufsteiger doppelt (27./49), für die Mainzer erzielte Choupo-Moting per Foulpenalty den Anschlusstreffer. In der Tabelle schlossen die Augsburger nun zum punktgleichen Mainz auf.
Mit seinem ersten Tor in der Bundesliga stoppte Santiago Garcia den Negativtrend von Werder Bremen. Der Verteidiger schoss in der 86. Minute den 3:2-Siegtreffer für die Bremer gegen Hannover. Die ersten vier Treffer der Partie fielen in der ersten Halbzeit.
Telegramme vom Sonntag: Augsburg - Mainz 2:1 (1:0). - 28'007 Zuschauer. - Tore: 27. Hahn 1:0. 49. Hahn 2:0. 59. Choupo-Moting (Foulpenalty) 2:1. - Bemerkung: 88. Rote Karte gegen Mainz-Goalie Wetklo (Notbremse-Foul).
Werder Bremen - Hannover 3:2 (2:2). - 40'435 Zuschauer. - Tore: 20. Huszti (Foulpenalty) 0:1. 25. Hunt (Foulpenalty) 1:1. 38. Makiadi 2:1. 41. Sakai 2:2. 86. Garcia 3:2. - Bemerkung: Hannover ohne Nikci (nicht im Aufgebot).
Rangliste: 1. Bayern München 11/29. 2. Borussia Dortmund 11/28. 3. Bayer Leverkusen 11/25. 4. Borussia Mönchengladbach 11/19. 5. Wolfsburg 11/18. 6. Schalke 04 11/17. 7. Hertha Berlin 11/15. 8. Werder Bremen 11/15. 9. Hoffenheim 11/13. 10. VfB Stuttgart 11/13. 11. Hannover 96 11/13. 12. Mainz 11/13. 13. Augsburg 11/13. 14. Hamburger SV 11/12. 15. Eintracht Frankfurt 11/10. 16. SC Freiburg 11/8. 17. Nürnberg 11/7. 18. Eintracht Braunschweig 11/7.

SDA-ATS