Navigation

Aus für Gratiszeitung "News" - da waren's nur noch zwei

Dieser Inhalt wurde am 04. Dezember 2009 - 18:01 publiziert
(Keystone-SDA)

Zürich - Die Gratiszeitung "News" ist zum letztenmal erschienen. Wie das Verlagshaus Tamedia mitteilte, sind von dem Entscheid 27 Mitarbeitende (20 Stellen) betroffen. Für alle komme der Sozialplan zum Tragen, der im Juni ausgehandelt worden ist.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?