Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Australien siegt dank zwei frühen Toren

Australiens Fussball-Nationalmannschaft steht zum zweiten Mal nach 2011 im Final der Asien-Meisterschaft. Die "Socceroos" gewinnen im zweiten Halbfinal gegen die Vereinigten Arabischen Emirate 2:0.

Gegner im Endspiel am Samstag in Sydney ist das vom ehemaligen Schweizer Nationalcoach Uli Stielike trainierte Team aus Südkorea. Mit zwei frühen Toren von Trent Sainsbury (3.) vom holländischen Verein Zwolle und Jason Davidson (14.) vom Premierklub West Bromwich Albion sorgte das Team von Ange Postecoglou vor 21'000 Zuschauern im Hunter Stadium von Newcastle schon früh für die Entcheidung.

Südkorea hatte sich am Montag mit einem 2:0 gegen Irak zum insgesamt sechsten Mal für das Endspiel des Kontinental-Turniers qualifiziert. Damit kommt es beim Showdown im Stadium Australia zu einer Neuauflage des Vorrundenduells, das Südkorea am 17. Januar in Brisbane mit 1:0 gegen die Gastgeber für sich entschieden hatte.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.