Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ein Auto ist in Emmen LU auf einem Fussgängerstreifen in einen Kinderwagen gefahren. Das 18 Wochen alte Kind wurde durch den Aufprall auf die Strasse geschleudert und schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich Freitagmittag, als die Mutter mit dem Kinderwagen auf einem Fussgängerstreifen die zweispurige Seetalstrasse überquerte, wie die Luzerner Polizei am Samstag mitteilte. Auf der zweiten Spur kam es zur Kollision. Die Mutter blieb unverletzt. Zur Klärung des Unfallherganges sucht die Polizei Zeugen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS