Auf der A2 kurz nach dem Oberburgtunnel bei Eptingen BL ist am Mittwochmorgen ein Auto in Brand geraten. Verletzt wurde niemand.

Als die Feuerwehr am Brandort eintraf, stand das Auto in Vollbrand, wie die Polizei Basel-Landschaft mitteilte. Die Fahrzeuginsassen konnten sich zuvor in Sicherheit bringen. Ausgebrochen war der Brand kurz nach 7.30 Uhr im Bereich des Motors. Gemäss Polizei steht eine technische Brandursache im Vordergrund.

Während der Löscharbeiten blieb die Autobahn in Fahrtrichtung Bern/Luzern gesperrt, worauf sich ein Rückstau bildete. Der Verkehr wurde lokal umgeleitet. Kurzzeitig blieb auch die Hauptstrasse, die direkt unter dem Autobahnviadukt verläuft, gesperrt.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.