Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bei einem Unfall auf der A13 in Mesocco GR ist eine Person verletzt worden. Der Unfallverursacher geriet in einer Kurve ins Schleudern.

Kantonspolizei Graubünden

(sda-ats)

Bei einem Verkehrsunfall auf der A13 in der Gemeinde Mesocco GR ist am Samstagmorgen eine Person verletzt worden. Sie wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit der Rega in ein Spital in Lugano geflogen.

Der Autofahrer war um 9.25 Uhr in Richtung San Bernardino unterwegs, wie die Kantonspolizei Graubünden am Samstag mitteilte. Er kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto, das zuvor ins Schleudern geraten war.

Der Fahrer dieses Autos war von San Bernardino herkommend in Richtung Süden unterwegs. Bei der Valei-Kurve geriet sein Fahrzeug ins Schleudern und drehte sich einmal um die eigene Achse. Dabei kollidierte es seitlich-frontal mit dem anderen Fahrzeug.

Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Die A13 war für die Tatbestandesaufnahme und die Rettung für eine Stunde gesperrt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS