Navigation

Autofahrer rammt Bahnschranke und flüchtet

Dieser Inhalt wurde am 25. Juni 2015 - 14:58 publiziert
(Keystone-SDA)

Ein Autofahrer hat am Mittwoch die sich schliessende Bahnschranke in Reinach AG touchiert. Dabei ging die Schranke zu Bruch. Der fehlbare Lenker suchte das Weite.

An der Schranke entstand ein Sachschaden von rund 3000 Franken, wie die Kantonspolizei Aargau am Donnerstag mitteilte. Kurz nach dem Unfall wurde die beschädigte Barriere ersetzt. In der Zwischenzeit regelten Mitarbeitende der SBB den Verkehr, wie es bei der Polizei auf Anfrage hiess.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen