Navigation

Autofahrerin in Schaffhausen mit 2,5 Promille unterwegs

Ein Passant alarmierte die Schaffhauser Polizei, nachdem er eine sichtlich betrunkene Frau in ein Auto einsteigen sah. Der Atemlufttest ergab, dass die Frau 2,5 Promille Alkohol intus hatte. (Symbolbild) KEYSTONE/ENNIO LEANZA sda-ats
Dieser Inhalt wurde am 18. Juni 2016 - 01:10 publiziert
(Keystone-SDA)

Die Schaffhauser Polizei hat am Freitagnachmittag eine Frau angehalten, die mit nicht weniger als 2,5 Promille Alkohol intus Auto gefahren ist. Ein Passant hatte die offensichtlich betrunkene Frau bemerkt und die Polizei alarmiert.

Der Passant habe beobachtet, wie die Frau vor ihrer Alkoholfahrt in der Stadt Schaffhausen geschwankt habe und auf einem Feld umgefallen sei, teilte die Schaffhauser Polizei mit. In Bargen hielt die Polizei sie an, als sie in Richtung Deutschland unterwegs war.

Die Frau - eine deutsche Staatsangehörige - musste ein Bussendepot hinterlegen, ihr Führerausweis wurde aberkannt. Zudem muss sie sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen verantworten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen