Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Timea Bacsinszky gewinnt in Acapulco (Mex) den Final gegen die Französin Caroline Garcia überlegen 6:3, 6:0. Die Waadtländerin feiert damit nach 2009 (Luxemburg) den 2. Turniersieg ihrer Karriere.

Bacsinszky bekundete gegen ihre Gegnerin nur zu Beginn Mühe, als sie im ersten Aufschlagspiel gleich vier Breakbälle abwehren musste. Dann aber setzte die 25-Jährige zu einem Steigerungslauf an und nahm der an Nummer 3 gesetzten Französin gleich fünfmal den Aufschlag ab.

Anders als in den Halbfinals, als die neue Schweizer Nummer 1 gleich viermal ein Break kassierte, blieb sie im Final bei eigenem Aufschlag souverän und gestand ihrer Gegnerin kein Break zu. Nach nur 66 Minuten beendete Bacsinszky die Partie mit ihrem zweiten Matchball und feierte in ihrem fünften WTA-Final den zweiten Turniersieg ihrer Karriere.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS