Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Timea Bacsinszky (WTA 660) zeigt sich auf internationaler Ebene nach 14-monatiger Durststrecke als Einzelspielerin endlich wieder siegreich.

Timea Bacsinszky (WTA 660) zeigte sich auf internationaler Ebene nach 14-monatiger Durststrecke als Einzelspielerin endlich wieder siegreich.

Beim ITF-Turnier im südfranzösischen Biarritz gewann die Waadtländerin zunächst gegen die Ukrainerin Katarina Sawazka (WTA 207) mit 5:7, 6:3 und 6:2. Wenige Stunden später setzte sie sich auch gegen die als Nummer 5 gesetzte Rumänin Irina Bara (WTA 150) mit 6:2, 7:5 durch.

Bacsinszky hatte in den letzten Monaten mehrere Verletzungspausen und einen Trainerwechsel zu verkraften. Ihren letzten Sieg vor Biarritz feierte sie 2017 mit einem Zweitrunden-Erfolg am Grand-Slam-Turnier in Wimbledon. Viertelfinal-Gegnerin von Bacsinszky beim Sandplatz-Turnier in Biarritz ist die Slowakin Rebecca Sramkova (WTA 279).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS