Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eishockey - Von drei Schweizer NHL-Spielern stand einzig Calgarys Sven Bärtschi in der Nacht auf Samstag in einem Siegerteam.
Die Calgary Flames gewannen gegen die Phoenix Coyotes mit 3:2 nach Verlängerung. Der Langenthaler Bärtschi stand knapp 17 Minuten auf dem Eis, verliess dieses indes mit einer Minus-1-Bilanz. Mark Giordano erzielte 23 Sekunden vor Ablauf der Verlängerung den Siegtreffer.
Die Detroit Red Wings mit dem Schweizer Stürmer Damien Brunner verloren bei den Chicago Blackhawks mit 2:3 nach Penaltyschiessen. Brunner verzeichnete immerhin eine Plus-1-Bilanz. Der Zürcher war indes im Penaltyschiessen einer von vier erfolglosen Schützen der Gäste. Einzig Henrik Zetterberg traf für Detroit. Für die Gastgeber waren Marian Hossa und Brandon Saad erfolgreich. Chicago errang damit den vierten Sieg im vierten Duell in der Regular Season gegen Detroit. Chicago holte sich mit dem Erfolg gleichzeitig den Titel in der Central Division.
Die Nashville Predators können ihre Playoff-Hoffnungen nach der 2:5-Heimniederlage gegen die Dallas Stars so gut wie begraben. Der Berner Verteidiger Roman Josi glänzte immerhin mit der Vorarbeit zum zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum 1:2 im Powerplay. Für Josi war es der zwölfte Assist und Skorerpunkt Nummer 17 in seinem 42. Saisonspiel. Er verliess das Eis indes mit einer Minus-2-Bilanz. Für Dallas war Alex Chiasson mit zwei Toren der der Matchwinner.
NHL. In der Nacht auf Samstag: Chicago Blackhawks - Detroit Red Wings (mit Damien Brunner) 3:2 n.P. Calgary Flames (mit Sven Bärtschi) - Phoenix Coyotes 3:2 n.V. Nashville Predators (mit Josi/1 Assist) - Dallas Stars 2:5. New Jersey Devils - Ottawa Senators 0:2. Columbus Blue Jackets - St. Louis Blues 4:1.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS