Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eishockey - Sven Bärtschi hat die letzte Kaderreduktion bei den Calgary Flames überstanden. Teamkollege Reto Berra dagegen wurde wie erwartet in die AHL zu den Abbotsford Heat gesendet.
Dem Nationaltorhüter wurde wohl zum Verhängnis, dass er im Gegensatz zu seinen Konkurrenten Karri Rämö und Joey MacDonald einen Zweiweg-Vertrag besitzt. In der AHL verdient er lediglich 62'500 Dollar. Die Degradierung muss für Berra aber nicht zwingend ein Nachteil sein, kann er doch bei Abbotsford vermehrt Spielpraxis sammeln und sich noch besser an die kleineren Eisfelder gewöhnen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS