Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Mit zwei Toren kehrt Mario Balotelli nach 1001 Tagen auf die Serie-A-Bühne zurück.
Der Stürmer bescherte Milan fünf Tage nach dem 20-Millionen-Transfer von Manchester City einen 2:1-Heimsieg gegen Udinese. Die Entscheidung fiel erst in der 94. Minute, als der Schiedsrichter einen strengen Penalty pfiff, nachdem Udineses Thomas Heurtaux in die Beine von Stephan El Shaarawy gerutscht war. Balotelli traf mit dem letzten Schuss des Spiels zum Sieg, dank dem Milan erstmals in dieser Saison an Stadtrivale Inter vorbei und auf Platz 4 zog.
Juventus Turin verteidigte seine Tabellenführung. In der 23. Runde gewann der Titelverteidiger mit 2:1 bei Chievo Verona. Alessandro Matri (10.) und Stephan Lichtsteiner (42.) brachten die Gäste in der ersten Halbzeit in Führung. Cyril Thereau erzielte in der 52. Minute den Anschlusstreffer für die Veroneser.
Mit 52 Zählern führt Juve weiterhin mit drei Punkten Vorsprung auf Napoli die Tabelle an. Der Tabellenzweite hatte am Samstagabend Catania mit 2:0 geschlagen. Die Tore erzielten der Slowake Marek Hamsik (31.) und Paolo Cannavaro (44.).
Bei seinem zweiten Einsatz in der Serie A war Innocent Emeghara bereits erfolgreich. Beim überraschenden 3:1 des Tabellenletzten Siena gegen Inter Mailand traf der Schweizer Stürmer nach 21 Minuten zum 1:0. Zudem provozierte er den Penalty zum 3:1 und die Rote Karte gegen Inters Abwehrchef Christian Chivu. Während Siena den letzten Platz an Palermo abtrat und nur noch vier Punkte hinter dem rettenden 17. Platz klassiert ist, stürzte Inter in die Krise. Die Mailänder haben von den letzten sieben Serie-A-Partien nur eine gewonnen. Gegen Siena hatte Inter bereits das Hinspiel verloren.
Telegramme:
Milan - Udinese 2:1 (1:0). - 42'000 Zuschauer. - Tore: 25. Balotelli 1:0. 55. Pinzi 1:1. 94. Balotelli (Foulpenalty) 2:1.
Chievo - Juventus 1:2 (0:2). - Tore: 10. Matri 0:1. 42. Lichtsteiner 0:2. 52. Théréau 1:2. - Bemerkung: Juventus bis 79. mit Lichtsteiner.
Napoli - Catania 2:0 (2:0). - 35'000 Zuschauer. - Tore: 31. Hamsik 1:0. 44. Cannavaro 2:0. - Bemerkung: Napoli mit Behrami (bis 63.), Dzemaili und Inler (ab 63.).
Siena - Inter Mailand 3:1 (2:1). - 12'130 Zuschauer. - Tore: 21. Emeghara 1:0. 22. Cassano 1:1. 25. Sestu 2:1. 55. Rosina (Foulpenalty) 3:1. - Bemerkungen: Siena mit Emeghara (bis 83.). 55. Rote Karte gegen Chivu (Inter) wegen eines Notbremsefouls an Emeghara.
Weitere Resultate: AS Roma - Cagliari 2:4. Torino - Sampdoria 0:0. Palermo - Atalanta Bergamo 1:2. Pescara - Bologna 2:3. Fiorentina - Parma 2:0. Genoa - Lazio Rom 3:2.
Rangliste: 1. Juventus 52. 2. Napoli 49. 3. Lazio Rom 43. 4. AC Milan 40. 5. Inter Mailand 40. 6. Fiorentina 39. 7. Catania 35. 8. AS Roma 34. 9. Udinese 33. 10. Parma 31. 11. Torino 28. 12. Chievo Verona 28. 13. Atalanta Bergamo 26. 14. Bologna 25. 15. Sampdoria 25. 16. Cagliari 24. 17. Genoa 21. 18. Pescara 20. 19. Siena 17. 20. Palermo 17.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS