Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Borussia Dortmund reagiert auf den Abgang von Mats Hummels und verpflichtet Marc Bartra vom FC Barcelona.

Der spanische Meister gab am Freitagabend auf seiner Homepage bekannt, dass Borussia Dortmund die vertraglich festgeschriebene Ausstiegsklausel nutzen und die erforderlichen acht Millionen Euro für den Verteidiger zahlen will. "Der FC Barcelona wünscht Marc Bartra alles Gute für diese neue Phase seiner Karriere als Spieler", hiess es in der Mitteilung.

Bartra, der auch im EM-Kader Spaniens steht, erhielt bei Dortmund einen Vierjahresvertrag. In den vergangenen beiden Saisons war Bartra bei Barcelona nicht am gesetzten Abwehrduo Gerard Piqué und Javier Mascherano vorbei gekommen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS