Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Barcelona verliert beim FC Sevilla 1:2 und kassiert die zweite Auswärtsniederlage in Serie. Die Katalanen haben auch viel Pech und treffen dreimal nur die Torumrandung.

Der dänische Internationale Michael Krohn-Dehli (52.) und Vicente Iborra (58.) sorgten für einen Doppelschlag für die Andalusier, von welchem sich Barcelona nicht mehr erholte. Neymar erzielte in seinem 100. Meisterschaftsspiel noch mittels Penalty (74.) den Anschlusstreffer. Sevilla gelang damit die Revanche für die Niederlage, die sie im August im europäischen Super Cup (5:4 n.V.) gegen Barça erlitten hatten.

Für das Team von Luis Enrique, das ohne den verletzten Lionel Messi spielte, ist es bereits die zweite Auswärtsniederlage in Folge. Bereits vor 10 Tagen hatten sie bei Celta Vigo (1:4) eine herbe Niederlage einstecken müssen.

FC Sevilla - FC Barcelona 2:1 (0:0). - 39'374 Zuschauer. - Tore: 52. Krohn-Dehli 1:0. 58. Iborra 2:0. 74. Neymar (Handspenalty) 2:1.

Weitere Resultate: Granada - La Coruña 1:1. Espanyol Barcelona - Sporting Gijon 1:2.

Rangliste: 1. Villarreal 6/16 (12:4). 2. Celta Vigo 7/15 (15:7). 3. FC Barcelona 7/15 (12:9). 4. Real Madrid 6/14 (14:1). 5. Atletico Madrid 6/12 (9:3). 6. La Coruña 7/12 (12:7). 7. Eibar 6/9 (8:6). 8. Valencia 6/9 (3:2). 9. Espanyol Barcelona 7/9 (7:16). 10. Betis Sevilla 6/8 (5:9). 11. Sporting Gijon 7/8 (7:8). 12. FC Sevilla 7/8 (7:11). 13. Rayo Vallecano 6/7 (6:10). 14. Getafe 7/7 (6:8). 15. San Sebastian 6/6 (5:4). 16. Las Palmas 6/5 (6:7). 17. Athletic Bilbao 6/4 (5:9). 18. Granada 7/4 (5:13). 19. Malaga 6/3 (0:3). 20. Levante 6/3 (5:12).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS