Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Tranquillo Barnetta trainiert am Montag zum ersten Mal mit dem FC St. Gallen. Der 75-fache Internationale ist nach dem Saisonende mit Philadelphia letzte Woche in seine Heimat zurückgekehrt.

Spielberechtigt in der Super League ist Barnetta erst nach der Winterpause. Die Rückrunde beginnt am 4. Februar 2017, St. Gallen tritt zuerst in Vaduz an.

Barnetta war im Alter von elf Jahren vom FC Rotmonten zum FCSG gestossen und hatte sich 2002 als 17-Jähriger als Stammkraft in der 1. Mannschaft etabliert. Bis zu seinem Transfer 2004 in die Bundesliga, in welcher er bei Hannover, Leverkusen, Schalke und Frankfurt engagiert war, lief er 52-mal für die St. Galler auf.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS