Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Der FC Basel kassiert in der 29. Super-League-Runde eine bittere 0:3-Heimniederlage gegen den FC Luzern. Die Young Boys bezwingen Lausanne 3:1 und der FC Zürich gewinnt in St. Gallen 2:1.
Der FC Basel kann von GC's Niederlage am Vortag nicht profitieren. Stattdessen endete das Wiedersehen mit den früheren Angestellten Carlos Bernegger und Alex Frei für den Leader mit einer unerwarteten Niederlage. Mit einem Sieg hätte das Team von Coach Murat Yakin seinen Vorsprung auf die Hoppers auf sechs Punkte ausbauen können. Aber Daniel Gygax (33.), Xavier Hochstrasser (44.) und Jérôme Thiesson (70.) durchkreuzten die Pläne der Basler.
Die Young Boys beendeten ihre Negativserie mit einem Heimsieg gegen Lausanne, das seinerseits nunmehr seit sechs Meisterschaftsspielen auf einen Sieg wartet. Für die Berner trafen Moreno Costanzo (33.) Elsad Zverotic (68.) und Samuel Afum (74.). In der Nachspielzeit verkürzte Jocelyn Roux auf 1:3.
St. Gallen verlor seine Heimspiel gegen den FC Zürich mit 1:2. Stjepan Kukuruzovic (17.) und Amine Chermiti (73.) trafen für die Gäste. Oscar Scarione gelang in der 90. Minute lediglich das Ehrentor für die Ostschweizer, die zum ersten Mal in diesem Jahr zu Hause bezwungen wurden.
Resultate: Grasshoppers - Thun 0:2 (0:1 ). Basel - Luzern 0:3 (0:2 ). Young Boys - Lausanne-Sport 3:1 (1:0). St. Gallen - FC Zürich 1:2 (0:1).
Rangliste: 1. Basel 29/57. 2. Grasshoppers 29/54. 3. St. Gallen 29/50. 4. Sion 28/42. 5. Zürich 29/39. 6. Thun 29/37. 7. Young Boys 29/36. 8. Luzern 29/29. 9. Lausanne-Sport 29/26. 10. Servette 28/20.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS