Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ein Bauer hat am Dienstag kurz vor Mittag auf seinem Hof in Rüthi SG mit einem Pneulader seinen Sohn überfahren. Der Zweijährige starb trotz sofortiger medizinischer Hilfe durch Rettungssanitäter und einen Notfallarzt auf der Unfallstelle.

Die Angehörigen werden psychologisch betreut. Laut Polizei transportierte der Bauer mit dem Pneulader Mist vom hinteren Teil des Kuhstalls ins Freie. Sein zweijähriger Sohn spielte zuerst im vorderen, abgetrennten Teil des Stalls und gelangte später unbemerkt ins Freie. Dort wurde das Kind vom Pneulader überrollt.

Mann überrollt Dreijährige im Tessin

Am späten Dienstagabend kam es in Brione im Verzascatal zu einem zweiten tödlichen Unfall mit einem Kleinkind. Ein dreijähriges Mädchen wurde von einem Auto angefahren und getötet.

Ein 45-jähriger Mann war auf dem Dorfplatz mit seinem Wagen rückwärts gefahren und hatte das Kind überrollt. Es starb während des Transports mit dem Rega-Helikopter ins Spital.

SDA-ATS