Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Belinda Bencic, die Nummer 192 der Weltrangliste, qualifiziert sich am ITF-Hallenturnier in Poitiers für die Halbfinals. Sie besiegt im Viertelfinal die Belgierin Yanina Wickmayer 6:4, 6:3.

Die 20-jährige St. Gallerin fand sich gegen die im Ranking 81 Plätze besser klassierte Wickmayer, die im Jahr 2010 auf den 12. Platz der Weltrangliste vorgestossen war, bestens zurecht. Bencic gab ihren Aufschlag nur einmal ab und setzte sich in 63 Minuten durch.

Am Samstag wird Bencic erneut auf eine Belgierin treffen, auf die Weltnummer 79 Alison van Uytvanck. Van Uytvanck war am French Open 2015 unter die letzten vier vorgestossen. In diesem Sommer gewann sie in Québec ihren ersten WTA-Titel. Bislang hat Bencic beide Direktbegegnungen mit der Belgierin für sich entschieden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS