Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Bern siegt erneut in extremis

Eishockey - Der SC Bern wehrt auch den zweiten Matchpuck von Genève-Servette ab. Die Berner gewinnen auswärts nach einem 1:3-Rückstand mit 4:3 nach Penaltyschiessen und gleichen in der Serie zum 3:3 aus.
Im sechsten Spiel in dieser Serie kam es zum dritten Mal zur Verlängerung oder zum Penaltyschiessen, und zum zweiten Mal setzte sich der SCB durch. Den entscheidenden Penalty verwertete der Ex-Genfer Daniel Rubin, der als einziger traf. In der Overtime war Servette dem Sieg näher gestanden. In der 70. Minute scheiterte Dan Fritsche in Unterzahl solo am Berner Keeper Marco Bührer. Zwei Minuten später bekundete Mathieu Carle Pech, als er nur die Latte traf.
Nach dem zweiten Drittel hatten die Genfer in der mit 7135 Zuschauern ausverkauften Les-Vernets-Halle wie der sichere Sieger ausgesehen. Sie wendeten in den zweiten 20 Minuten dank Toren von Kevin Romy (26.), Juraj Simek (33.) und Marc Gautschi (40.) ein 0:1 in ein 3:1.
Doch die Berner steckten nicht auf: In der 43. Minute verkürzten sie in ihrem ersten Powerplay dank Byron Ritchie auf 2:3. Und der Topskorer des SCB war es auch, der in der 54. Minute nach einer herrlichen Einzelaktion den Ausgleich zum 3:3 erzielte. Viel mehr Torchancen hatten die Gäste im letzten Drittel nicht.
Genève-Servette - Bern 3:4 (0:1, 3:0, 0:2, 0:0) n.P.
Les Vernets. - 7135 Zuschauer (ausverkauft). - SR Eichmann/Stricker, Arm/Küng. - Tore: 20. (19:29) Sykora II (Kinrade, Plüss) 0:1. 26. Romy 1:1. 33. Simek (Keller) 2:1. 40. (39:20) Gautschi (Carle/Ausschluss Sykora) 3:1. 43. Ritchie (Furrer/Ausschluss Gautschi) 3:2. 54. Ritchie (Collenberg) 3:3. - Penaltyschiessen: Ritchie -, Keller -; Sykora -, Romy -; Pascal Berger -, Almond -; Rubin 0:1, Simek -; Rüthemann -, Carle -. - Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Genève-Servette, 3mal 2 Minuten gegen Bern. - PostFinance-Topskorer: Romy; Ritchie.
Genève-Servette: Stephan; Carle, Gautschi; Vukovic, Gian-Andrea Randegger; Mercier, Iglesias; Simek, Almond, Keller; Roland Gerber, Rivera, Friedli; Picard, Romy, Dan Fritsche,; John Fritsche, Walker, Salmelainen.
Bern: Bührer; Kinrade, Flurin Randegger; Roche, Beat Gerber; Collenberg, Furrer; Vermin, Ritchie, Pascal Berger; Sykora II, Plüss, Rüthemann; Loichat, Rubin, Scherwey; Alain Berger, Bertschy, Neuenschwander.
Bemerkungen: Genève-Servette ohne Bezina (verletzt), Kubina, Walsky, Fata und Paul Savary (alle überzählig). Bern ohne Bednar, Höhener, Jobin, Hänni (alle verletzt) und Gardner (gesperrt). - Pfosten-/Latttenschüsse: 25. Picard, 72. Carle. - Timeout Bern (80.).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.