Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der SC Bern kehrt im ersten Spiel nach der Freistellung von Trainer Guy Boucher zum Siegen zurück und klettert dank dem 4:2-Erfolg zuhause gegen Fribourg-Gottéron auf einen Playoff-Platz.

Die Berner gewannen beim Einstand von Lars Leuenberger als neuer SCB-Headcoach erstmals nach vier Niederlagen. Bern verspielte im Mitteldrittel einen 2:0-Vorsprung. Die Entscheidung vor 16'228 Zuschauern gelang dem Finnen Sean Bergenheim acht Minuten vor Schluss.

Fribourg-Gottéron musste die Tabellenführung nach der Niederlage in Bern abgeben. Neuer Leader ist Zug, das beim kriselnden Biel diskussionslos 6:0 gewann. Damit schossen die Seeländer bereits zum dritten Mal in dieser Saison in einem Heimspiel kein Tor.

Punktgleich hinter Zug und Fribourg auf Rang 3 liegen die ZSC Lions. Die Stadtzürcher mussten zum zweiten Mal in dieser Saison im Zürcher Derby gegen Kloten als Verlierer vom Eis. Die Flyers drehten die Partie im Mitteldrittel mit drei Toren innert sieben Minuten.

Weiter Tuchfühlung mit der Spitze hält auch Meister Davos, das beim Tabellenschlusslicht SCL Tigers zu einem verdienten 6:3-Sieg kam. Nach 25 Minuten stand es bereits 5:0 für die Bündner, die sich damit für die vor Wochenfrist erlittene 0:6-Klatsche beim Aufsteiger revanchieren konnten.

NLA. Die Resultate vom Freitag: SCL Tigers - Davos 3:6 (0:4, 1:1, 2:1). Bern - Fribourg-Gottéron 4:2 (2:0, 0:2, 2:0). Genève-Servette - Lausanne 3:0 (2:0, 1:0, 0:0). Biel - Zug 0:6 (0:1, 0:3, 0:2). Kloten Flyers - ZSC Lions 4:3 (1:2, 3:1, 0:0).

Rangliste: 1. Zug 21/43 (72:46). 2. Fribourg-Gottéron 23/43 (73:62). 3. ZSC Lions 23/43 (76:62). 4. Davos 23/40 (78:67). 5. Genève-Servette 22/37 (65:58). 6. Kloten Flyers 23/32 (67:70). 7. Lausanne 22/31 (48:60). 8. Bern 23/31 (72:69). 9. Lugano 23/31 (63:69). 10. Ambri-Piotta 22/27 (62:74). 11. Biel 23/24 (53:82). 12. SCL Tigers 22/23 (66:76).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS