Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Justin Krueger vom SC Bern und Fabian Heldner vom HC Davos stehen ihren Klubs verletzungsbedingt vorderhand nicht zur Verfügung.

Justin Krueger, der deutsche Nationalverteidiger und Sohn des früheren Schweizer Nationaltrainers Ralph Krueger, erlitt am Samstag bei der 4:5-Niederlage des SCB nach Penaltyschiessen gegen Lugano im zweiten Drittel nach einem Check von Luganos Julian Walker eine Hirnerschütterung.

Der HC Davos muss derweil rund acht Wochen ohne Verteidiger Fabian Heldner auskommen. Der 21-Jährige muss sich einer Operation unterziehen, deren Art vom Klub nicht bekannt gegeben wurde.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS