Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bernard Challandes wird neuer Nationaltrainer im Kosovo. Gemäss "Le Matin" wird der 66-jährige Neuenburger für die kommenden vier Jahre engagiert.

Der Kosovo ist einer der jüngsten Verbände in Europa. Erst seit Mai 2016 ist er Mitglied der UEFA und der FIFA. Die erste Pflicht-Aufgabe stellt sich Challandes in der neuen Nations League, in welcher er mit seinem Team auf Malta, die Färöer und Aserbaidschan treffen wird.

Zuletzt wirkte Challandes, der als Coach schon bei Servette, Zürich und Sion sowie für die Schweizer U21-Auswahl tätig war, als Scout für den FC Basel. Zuvor hatte er während einem Jahr als Nationaltrainer von Armenien gearbeitet. Dort war er im März 2015 zurückgetreten.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS