In der Stadt Bern ist am Donnerstagmorgen ein Polizeiauto mit einem Linienbus zusammengestossen. Zwei Polizisten mussten zur Kontrolle ins Spital. Im Bus wurde niemand verletzt.

Wie die Berner Kantonspolizei mitteilte, erlitt der Streifenwagen Totalschaden. Am Bus der städtischen Verkehrsbetriebe Bernmobil entstand beträchtlicher Sachschaden.

Ein Polizeisprecher sagte am Mittag auf Anfrage, die beiden Polizisten hätten das Spital schon wieder verlassen. Der Streifenwagen war mit Blaulicht, aber ohne Sirene unterwegs gewesen. Wie es genau zum Unfall kam, wird untersucht.

Der Unfall ereignete sich auf der Kreuzung der Scheiben- mit der Standstrasse im Berner Breitenrainquartier.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.