Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Australiens berühmter Gangster Ned Kelly soll nach 133 Jahren endlich beerdigt werden. Der von manchen inzwischen wie ein Volksheld verehrte Rowdy war 1880 in Melbourne als Viehdieb, Bankräuber und Polizistenmörder gehängt worden.

Sein kopfloses Skelett wurde 2011 in einem Massengrab entdeckt. "Wir wollen ihm ein würdiges Begräbnis geben", sagte Joanne Griffith, eine direkte Nachfahrin von Kellys Schwester, dem Sender ABC am Mittwoch. Kelly werde an geheimem Ort beigesetzt.

Die Figur hat Musik und Filme inspiriert. Rolling-Stones-Sänger Mick Jagger spielte Kelly 1970. 2003 kam ein Kelly-Film mit Heath Ledger und Orlando Bloom heraus.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS