Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Schweizer Presserat wird beurteilen müssen, ob die Titelseite zum Thema kriminelle Roma in der Schweiz der Wochenzeitung "Weltwoche" aus medienethischer Sicht bedenklich ist. Eine Person hat dagegen Beschwerde eingereicht.

Auf der Titelseite der Anfang April erschienenen Ausgabe der "Weltwoche" ist ein Kind abgebildet, das eine Waffe in die Kamera hält. Darunter wird der Artikel eingeführt mit den Worten: "Die Roma kommen: Raubzüge durch die Schweiz".

Der Sekretär des Presserats, Martin Künzi, sagte am Donnerstag auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda, dass eine Beschwerde eingegangen sei. Zum Inhalt der Beschwerde machte er keine näheren Angaben.

Die Beschwerde werde nun vom Presserat angeschaut und die "Weltwoche"-Redaktion um eine Stellungnahme gebeten. Die Beantwortung der Beschwerde durch das Gremium werde erfahrungsgemäss drei bis sechs Monate dauern, sagte Künzi.

SDA-ATS