Navigation

Betrunkene Jugendliche beschädigen bei Dielsdorf ZH über 50 Autos

Dieser Inhalt wurde am 31. Juli 2011 - 15:28 publiziert
(Keystone-SDA)

Eine Gruppe von vier Jugendlichen im Alter von 15 bis 16 Jahren hat am frühen Sonntagmorgen die Reifen von mehr als 50 Fahrzeugen zerstochen. Die alkoholisierten Jugendlichen gestanden die Tat, konnten gegenüber der Polizei aber kein Motiv angeben.

Den Vandalenakt begingen die jungen Männer, als sie in den frühen Morgenstunden zu Fuss vom Bahnhof Dielsdorf in Richtung Steinmaur liefen, wie die Kantonspolizei am Sonntag mitteilte. Ein Passant alarmierte kurz vor 5 Uhr die Polizei, worauf die Jugendlichen verhaftet werden konnten.

Zwei der vier Beteiligten gestanden, die Sachbeschädigungen begangen zu haben. Die Schadenssumme beträgt mehr als zehntausend Franken. Die Jugendlichen wurden nach der Befragung aus der Haft entlassen und den Eltern übergeben.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen